Aktie

Nachverbrennung

Ein weiterer Stein eines noch verfeinerten Mosaiks!

Seit 1997 ist das Unternehmen im Einklang mit dem Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2008; später, im Jahre 2012, hat es sein Sicherheitsmanagementsystem nach den Richtlinien OHSAS 18001:2007 zertifiziert und im September 2015 hat es auch das Umweltmanagementsystem ISO 14001:2004 erreicht. Diese Schritte beweisen das beständige Engagement des Unternehmens mit dem Ziel, mit Qualität zu arbeiten, Sicherheit gegenüber den Mitarbeitern zu gewährleisten und die Umgebung zu schützen.

Im Streben nach stetiger Verbesserung hat F.lli MAZZON S.p.A. in eine NACHVERBRENNUNG investiert, um die in den Reaktoren - wo die Harze für das Cold Box Verfahren neben anderen Kondensaten produziert werden - entstehenden Reste zu verbrennen. Diese Anlage ermöglicht es, Gasströme, die flüchtige organische Verbindungen enthalten, bei hohen Temperaturen zu oxidieren. Hierbei werden die Schadstoffe in harmlosen Substanzen wie Kohlendioxid oder Wasserdampf verwandelt.

Dieses System zur Schadstoffreduzierung funktioniert hervorragend und stellt einen neuen Schritt unserer Firma, die schon bislang allen EU-Verordnungen für Umweltschutz und Verschmutzung nachkam, in die Zukunft dar. Solche Richtlinien sind auch in der Maßnahme der AIA (Integrierte Umweltgenehmigung) klar beschrieben.

Die Investition stellt einen weiteren Meilenstein an einem komplexen Produktionsstandort dar, der immer mehr unabhängig und qualitativ fortschrittlich wird. Die Einrichtung und Interaktion unserer Anlagen erlauben nämlich die optimierte Produktion von Harzen mit Formaldehyd und Phenol für das Cold Box Verfahren, alkalischen Phenolharzen und anderen, sowie Kondensaten auf Furfurylalkoholbasis.

In den letzten Jahren hat die F.lli MAZZON S.p.A. dank der Integration moderner elektronischer Geräte in die chemischen Anlagen höchste Niveaus an Qualität und Konstanz erreicht, die bis vor einigen Jahren in der Gießereiindustrie undenkbar waren.
Das Unternehmen bestätigt, auch mit diesem weiteren Schritt, seinen starken Willen, immer mit der technologischen Entwicklung und dem Umweltschutz Schritt zu halten.